Gorleben Chronik 2017

  • Am 15. Februar kündigt das Bundesumweltministerium an, die Veränderungssperre für den Salzstock Gorleben zu verlängern. Umweltschützer im Wendland sind empört, denn damit bleibt der Standort für ein Endlager unverändert im Rennen.